Herzergreifende Eisbärenfütterung in Russland. Soldaten teilen ihre Vorräte mit einer Eisbärenfamilie.


Eisbärenfütterung extrem Arktisforscher und Soldaten verschenkten 1980 Dosenmilch an eine Eisbärenfamilie.

Eisbärenfütterung Arktisforscher verschenkt Dosenmilch Russland im strengen Klima der Chuckchi-Halbinsel im Jahr 1980 an Eisbärmama
Lolfish.de Netzfund – Eisbärenfamilie in Russland.

Trotz der offensichtlichen Kälte auf diesem Bild, ist es doch wirklich herzerwärmend. Zu sehen ist ein Arktisforscher, der einer Eisbärenmama etwas Dosenmilch gibt, während eines ihrer Jungen mit seinem Bein spielt. Und die Mama scheint das Geschenk dankend anzunehmen. Das Foto entstand in Russland im strengen Klima der Chuckchi-Halbinsel im Jahr 1980.

Friedliche Eisbärenfütterung an einem extremem Ort.

Die russischen Soldaten hatten zum Glück der kleinen Eisbärenfamilie einen fast endlosen Vorrat an Kondensmilch dabei. Diese Milch hat eine sehr lange Haltbarkeit und war einer der Lebensmittel, die von der Rationierung nicht betroffen waren. Es ist wirklich ein unglaubliches Foto, das zeigt, wie Menschen und Tiere in der Not zusammenhalten können.

Facebook Kommentare